Skip to main content

Rudergerät mit Wasser

Viele fragen sich, ob es sich lohnt ein Rudergerät mit Wasser zu kaufen. In diesem Artikel wollen wir Dir eine bestmögliche Antwort auf diese Frage geben. Dies tun wir anhand des wohl einzigen, bekanntesten und besten Rudergeräts mit Wasser, dem WaterRower. Wir erklären Dir, ob es sich lohnt ein solches Rudergerät zu kaufen, welche Vorteile ein solches Rudergerät mit Wasser mit sich bringt und stellen den WaterRower seinem wohl größten Konkurrenten, dem Concept2 IndoorRower, gegenüber. Schlussendlich gilt es, Dir den bestmöglichen Überblick über Rudergeräte mit Wasser im Allgemeinen, dem WaterRower usw. zu liefern.

Lohnt sich ein solches Rudergerät?

Der WaterRower ist zweifellos eines der besten Rudergeräte, wenn nicht sogar das beste, warum dies so ist, werden wir Dir in den folgenden Absätzen nochmals genauer erläutern.

Der WaterRower kostet rund 1300€, in einer anderen Variante, ist das Gerät auch schon für ca. 1000€ zu bekommen. Dies ist natürlich ein stolzer Preis und bei jedem Interessenten stellt sich die völlig nachvollziehbare Frage: Lohnt sich ein Rudergerät mit Wasser für tausend Euro? Wir wollen Dir diese Frage ehrlich beantworten. In unserem Rudergerät Kaufratgeber gibt es Rudermaschinen für weitaus weniger Geld, die ebenfalls sehr gute Rudergeräte sind und ihren Job durchaus erfüllen. Falls Du ein absoluter Anfänger bist, der ab und zu ein wenig Sport von Zuhause aus treiben möchte, dann empfehlen wir Dir eher ein solches, günstigeres Gerät. Wenn Du es jedoch ernst meinst, auf ein hochwertiges Design und eine sehr, sehr gute Qualität und Nachhaltigkeit Wert legst, dann solltest Du durchaus darüber nachdenken, Dir ein Rudergerät mit Wasser zu kaufen.

 

Vorteile eines Rudergeräts mit Wasser

Es gibt viele Vorteile ein Rudergerät, das mit Wasser arbeitet, zu kaufen. Hier zählen wir Dir einige davon auf!

Kommen wir nun nochmal genauer zu der Frage, warum ein Rudergerät Wasser als Bremssystem verwenden sollte bzw. warum ein WaterRower viele Vorteile mit sich bringt. Zunächst ist auf jeden Fall zu erwähnen, dass die Optik dieses Rudergeräts eine ganz besondere ist. Für einige scheint dies ein unwichtiges Detail zu sein, doch wenn man sich überlegt, dass ein Rudergerät meistens im Wohnzimmer oder in anderen Zimmern Deines Eigenheims aufbewahrt und benutzt wird, danRudergerät Wassern sollte es auch optisch durchaus was hergeben. Hier punktet das Rudergerät mit Wasser sehr. Der WaterRower hat ein tolles Holzdesign, eine schöne Struktur und letztendlich sieht die Trommel, in dem das Wasser aufbewahrt wird, besonders eindrucksvoll aus. Mit einer blauen Wasserfarbe lässt sich der Inhalt sogar nochmals optisch aufwerten. Als nächstes sollte die Lautstärke dieses Rudergeräts mit Wasser erwähnt werden. Hier übertrumpft es ebenfalls viele andere Geräte. Da die Rudermaschine als Bremssystem Wasser verwendet ist die Lautstärke selbst bei einer ausgiebigen Nutzung und hohen Frequenz von „Ruderschlägen“ sehr niedrig, vor allem im Vergleich zu vielen anderen Geräten, die gerade bei einer intensiveren Nutzung lauter werden können und somit Nachbarn etc. stören. Besonders positiv an einem Rudergerät mit Wasser ist natürlich auch das Bremssystem an sich. Die Widerstandsstärke lässt sich gut regulieren, das Rudergefühl fühlt sich durch die Soundkulisse und dem Wegpressen des Wassers besonders realitätsnah und gut an. Schlussendlich sollte nochmals betont werden, dass die Qualität bei diesem und vergleichbaren Rudergeräten, die mit Wasser arbeiten, besonders hoch ist. Das Gerät ist sehr gut verbaut, ist stabil und ist nicht nach den ersten zehn Einheiten kaputt oder dergleichen.

 

WaterRower vs. Concept2 Indoor Rower

Nun wird in nahezu jedem Rudergeräte Test und auch in unserem Kaufratgeber immer wieder betont, dass neben dem Rudergerät mit Wasser, dem WaterRower auch noch ein anderes Rudergerät auf dem Markt vorhanden ist, das ebenfalls sehr gute Bewertungen aufweist und ähnlich wie der WaterRower einen Marktführer darstellt, der Concept2 Indoor Rower. In diesem letzten Abschnitt wollen wir für Dich nochmal die beiden Rudergeräte gegenüberstellen, damit Du am Ende weißt, welche Rurdermaschine für Dich die bessere und geeignetere ist und ob es sich für Dich lohnt, ein Rudergerät mit Wasser anzuschaffen. Dabei wollen wir uns kurz halten und lediglich eine kurze Zusammenfassung geben. Wenn Du mehr über das Rudergerät mit Wasser wissen möchtest dann schaue hier vorbei. Möchtest Du mehr über den Concept2 Indoor Rower wissen? Dann schaue hier vorbei.

Fangen wir mit der Optik an. Dies ist natürlich ein eher subjektiv zu bewertender Punkt, dennoch finden wir sollte das Design erwähnt werden. In diesem Punkt gewinnt unserer Meinung nach ganz klar der WaterRRudergerät Waserower, also das Rudergerät mit Wasser. Dies betonen wir nochmals, da das Wasser einen großen Anteil zu diesem schönen Aussehen beisteuert. Aber auch der Concept2 Indoor Rower weist ein Design auf, dass ebenfalls einen guten Eindruck macht. Anders als der WaterRower sieht dieses Rudergerät sportlich, moderner und einfach gewöhnlicher und schlichter aus. Bei dem Aufbau und der Lagerung tun sich die beiden Geräte nicht viel. Beide Geräte lassen sich einfach zusammenklappen und sehr gut verstauen. Das Training an den beiden Maschinen, ist schon schwerer zu vergleichen. Wie wir bereits erwähnt haben, ist der WaterRower ein sehr leises Rudergerät, der Concept2 Indoor Rower hingegen ist eher lauter. Der Trainingscomputer bei dem Concept2 Indoor Rower ist deutlich komplexer als bei dem WaterRower, daher denken wir, dass dieses Rudergerät für Profis geeigneter ist. Das Training an sich unterscheidet sich natürlich sehr, da die Bremssysteme unterschiedlich sind. Der WaterRower arbeitet mit Wasser, der Concept2 Indoor Rower arbeitet mit Luft. Hier musst natürlich letztendlich Du wissen, welches Bremssystem Dir mehr zusagt. Rudergeräten mit Wasser wird des Öfteren nachgesagt, das Rudererlebnis sei realistischer, bei einem Luftbremssystem könne man jedoch den Widerstand besser regulieren. Du siehst, hier gibt es auf beiden Seiten Pro und Contra Argumente.


Rudergerät Concept2 Indoor Rower

1.049,00 € 1.050,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen auf *
WaterRower Rudergerät

1.299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen auf *


Abschließend sind wir der Meinung, dass der Concept2 Indoor Rower perfekt für Profis, Hochleistungssportler und deutlich Fortgeschrittene ist. Der WaterRower setzt mehr auf Design, Komfort, angenehme Lautstärke etc. und ist somit das perfekte Rudergerät für den Freizeitgebrauch im Haus. Mit beiden Rudergeräten machst Du auf jeden Fall keinen Fehler, welches schlussendlich das Bessere für Dich ist, musst Du wissen. Wir hoffen, wir konnte Dir mit diesem Artikel einen bestmöglichen Überblick über Rudergeräte mit Wasser und vergleichbar guten Produkten geben!